Deutsch
English
Marius Voigt Logistik
Doppelolympiasieger Hong Kong 2008
unter Hinrich Romeike
Alt-Text

Sport

Die Ausbildung von Sportpferden ist ein weiteres Standbein des landwirtschaftlichen Betriebes der Familie Ritters.

Classic Touch, Olympiasiegerin in Barcelona 1992 unter Ludger Beerbaum

Selbstgezogene bzw. aufgezogene aber auch zugekaufte Pferde werden gemeinsam von Jens und Catrin Ritters ausgebildet und auf Turnieren vorgestellt. Weltruhm erlangte die Zucht durch prominente Pferde, wie beispielsweise Classic Touch (Goldmedaille Einzelwertung 1992 unter L.Beerbaum), Marius Voigt-Logistik (Bronzemedaille Mannschaftswertung 2004 / Weltmeister 2006 / Doppel Olympiasieger Hong Kong 2008 unter H.Romeike),  Cefalo (Sieger im Großen Preis von Neumünster unter Holger Wulschner) und Carlo (Sieger in Großen Preisen unter Nick Skelton, GB), die alle das Licht der Welt in Krumstedt bei Familie Ritters erblickten.

Viele weitere selbst gezogene Pferde befinden sich auf dem Weg in den internationalen Spitzensport und erringen jährlich vordere Platzierungen beim Bundeschampionat, den Weltmeisterschaften für junge Pferde und weiteren internationalen Youngsterspringen.

Carlo unter Nick Skelton (GB)

Aber auch Pferde aus der Aufzucht sorgten dafür, dass der Name Ritters über die Landesgrenzen hinaus bekannt wurde. So konnten die Pferde Monaco unter Gerco Schröder (NL), Carlsson unter Guillermo Obligado (ARG), Kathleen unter Mario Deslauries (CAN), sowie Calippo unter Dirk Schröder (GER) international erfolgreich viel Aufsehen erregen.